Auftaktsieg in der Sommerrunde

Die Rüsselsheimer Wasserballer starteten mit einem Sieg in die diesjährige Sommerrunde. Gegen die Aschaffenburger Masters trat das Team souverän auf und belohnte sich mit einem 5:16- Sieg.

Sommerrunde? Was war das nochmal?

Jeweils im Sommer und im Winter wird eine Serie an Trainingsspielen gespielt. Diese werden mit durchlaufender Zeit und als Freundschaftsspiel ausgetragen. Obwohl uns noch zwei Oberliga-Spiele ausstehen, so hat nun die Sommerrunde dennoch begonnen.

Für uns Rüsselsheimer sind diese Spiele wichtig, da wir dort vermehrt diejenigen einsetzen können, die in der Oberliga wenig oder keine Einsatzzeit bekommen. Dazu gehören einmal unsere Nachwuchsspieler, aber auch Spieler, die gar nicht für die Oberliga gemeldet sind.

Zum Spiel

Mit einer überschaubaren Anzahl an Spielern machten wir uns auf nach Aschaffenburg. Mit Isa, Helmut, Freddi und Paul waren auch vier „Neulinge“ dabei, die nicht Stammkräfte der Oberliga sind. Zusätzlich kamen noch sechs Spieler aus dem Oberliga-Team mit. Obwohl wir zunächst in Rückstand gerieten, dominierten wir das Spiel dennoch. Immer wieder taten sich Lücken auf, die wir nutzen konnten. Es fielen einige sehr schöne Tore, besonders Isa konnte sich freuen, denn sie schoss ihr erstes Tor.

Generell konnten alle zufrieden sein, nach den vielen Niederlagen in der Oberliga waren alle wieder mit Eifer dabei. Auch wenn die Sommerrunde nur Freundschaftsspiele sind, so tut ein Sieg doch immer gut 😉


weitere Termine:

8. Juni in Offenbach

18. Juni in Friedberg

26. Juni in Wiesbaden

13. August in Kelkheim

16. August in Frankfurt

Scroll Up