Trainingsfreizeit

In der letzten Ferienwoche fährt der Rüsselsheimer Schwimm-Club traditionell mit seinen Aktiven in die Jugendfreizeit, mittlerweile schon seit 15 Jahren nach Breitenbrunn im Erzgebirge. Auf dem Rabenberg befindet sich eine große Sportanlage, die unseren Schwimmern hervorragende Trainingsmöglichkeiten bietet. Die Trainigsfreizeit ist seit jeher sehr beliebt bei unserem Nachwuchs, da auch außerhalb des Schwimmbeckens viele verschiedene Aktivitäten ausprobiert werden können. Beispielsweise waren wir schon Mountainbike fahren, auf der Sommerrodelbahn, kegeln oder an der hauseigenen Kletterwand. Auch Beachvolleyball und Beachsoccer ist jährlich sehr gefragt. Zudem freuen sich alle auf das leckere Essen, vor Allem die Nudelbar genießt eine besondere Stellung bei den Jugendlichen.

Leider ist die Beteiligung in den letzten Jahren stark zurückgegangen. Wir hoffen natürlich, dass dies kein dauerhafter Trend ist. Denn je mehr Teilnehmer in die Traningsfreizeit mitfahren, desto mehr Spaß haben alle.

RSC erfolgreich bei den „Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften Lange Strecken 2018“ in Darmstadt

Spätestens seit der letzten Europameisterschaft 2018 in Glasgow und den Erfolgen der deutschen Mannschaft hat die „Lange Strecke“ an Popularität zugenommen. So führte nun das erste Turnier des Rüsselsheimer Schwimmclubs RSC nach den Sommerferien zu den „Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften Lange Strecken 2018“ nach Darmstadt. Qualifiziert hatten sich 11 RSCler für insgesamt 14 Einzelwettkämpfe. 

Einweihung der neuen Spielkappen beim Besuch der Dornheimer Handballer

Die Vorbereitungsphase der Rüsselsheimer Wasserballer wurde durch einen Besuch der Dornheimer Handballer unterbrochen. Auch die Handballer befinden sich in der Vorbereitung und nutzten die Gelegenheit ein wenig Abwechslung in den Trainingsalltag zu bringen. Per Zufall kamen auch unsere neuen Spielkappen einen Tag zuvor an, sodass wir sie direkt ausprobieren konnten. Alle waren begeistert!

Scroll Up