Katharina gewinnt Bronze bei Deutschen Kurzbahnmeisterschaften (DBS)

Die Deutsche Kurzbahnmeisterschaft 2016 der Schwimmer im Behinderten­sportverband (DBS) fand am vergangenen Wochenende in Remscheid statt. 140 Athleten mit unterschiedlichen Handicaps kämpften um die Titel und Medaillen. Eine davon war unsere Schwimmerin Katharina Ganz.

Katharina wird das erste Jahr in der offenen Klasse – dem großen Feld aller deutschen Schwimmerinnen – gewertet. Bei ihren 9 Starts kam sie immer unter die Top Ten. Sie konnte dabei an die guten Zeiten vom letzten Jahr anknüpfen und verbesserte ihre persönlichen Bestzeiten auf vier Strecken. Ihre punktstärkste Leistung schaffte sie über 50 Meter Brust mit 556 Punkten in 0:40,13. Damit belegte sie den 7. Platz bei 41 Starterinnen auf dieser Strecke.

cof

Eine Besonderheit dieser Meisterschaften sind zwei Mehrkämpfe, bei denen die Athleten die Vielseitigkeit ihres Trainings im Wettkampf zeigen. Für die alters- und startklassenübergreifenden Mehrkämpfe werden die Punkte bestimmter Einzelstrecken addiert, die sechs punktstärksten Schwimmer kommen ins Finale. Katharina hat ihr sportliches Ziel am Wochenende erreicht, indem sie sich in beiden Mehrkämpfen für die Finalläufe über 200 und 400 Meter Freistil qualifizierte.

Im sogenannten kleinen Mehrkampf, bei dem die Leistung über drei verschiedene 50 Meter Strecken, 100 Meter Lagen und den finalen 200 Meter Freistil zusammengezählt werden, erkämpfte sie sich den dritten Platz in der offenen Wertung hinter den Paralympics-Teilnehmerinnen Verena Schott und Emely Telle.

Motiviert durch die Siegerehrung und die Bronzemedaille gab Katharina im gleich anschließenden zweiten Finale über 400 Meter Freistil noch einmal alles. Die Trainer freuten sich mit ihr über die Verbesserung ihrer Bestzeit um mehr als 10 Sekunden auf 5:50,67. Damit wurde sie im großen Mehrkampf über die doppelt so langen Distanzen vierte in der offenen Gesamtwertung. „Super, dass ich mich in beide Finals geschwommen habe und nach drei anstrengenden Tagen noch richtig schnell schwimmen kann“, freut sich auch die lernbehinderte Schülerin.

Alle Ergebnisse im Einzelnen auf http://www.abteilung-schwimmen.de

 

Scroll Up