Rückspiel gegen die Wiesbadener Herren

Das Rückspiel gegen die Herrenmannschaft des SC Wiesbaden fand am Montag, den 13.2.2017 statt. Nachdem das Auswärtsspiel klar verloren ging, wollten wir diesmal besser abschneiden.Das Trainingsspiel gehört der Winterrunde an, die eine Trainingsspielserie darstellt, die wir Rüsselsheimer nutzen, um Erfahrung für die Oberligaspiele zu sammeln.

Spielverlauf

Wie auch die letzten Spiele verlief das erste Viertel vielversprechend. Zwischenzeitlich lagen wir sogar mit 2:1 vorne. Doch das konnten wir leider nicht halten. Dennoch war ein 3:4 Rückstand nach 8 Minuten eine sehr solide Leistung.

Im zweiten Viertel schlich sich jedoch, wie so oft, der Wurm rein. Kein einziges Tor geschossen, aber fünf Stück gefangen. Unschön.

Das dritte Viertel war wieder etwas besser, es ging 3:5 aus, was hieß, dass wir das letzte Viertel mit einem Zwischenstand von 6:14 einläuteten. Allerdings verlief dieses nicht wirklich besser für uns, sodass wir mit einem Endstand von 7:19 aus dem Becken stiegen.


Torschützen: Valerio Krüger (2), Martin Kohl, Martin Steinborn und Pascal Kloos (3).


Knackpunkte

Leider gingen viele im Zweikampf erkämpften Freiwürfe direkt in die Hände des Gegners. Sowas sollte uns eigentlich nicht mehr passieren, schließlich spielen wir jetzt seit mittlerweile einem Jahr Trainingsspiele. Außerdem bekamen wir einen der Wiesbadener Herren nicht in den Griff, er schoss allein neun der Tore für die Gäste. Trotz, dass wir ihn die meiste Zeit nicht wie normal durch einen Spieler decken ließen, sondern doppelt deckten, konnte er immer wieder den Ball in unserem Tor versenken.

Jetzt gilt es erstmal drei Wochen Training bis wieder ein Spiel ansteht.


Nächste Spiele:

6. März, Oberliga, in Rüsselsheim gegen Wetzlar

13. März, Trainingsspiel, in Rüsselsheim gegen Friedberg

23. März, Oberliga, in Wiesbaden gegen Wiesbaden

Scroll Up