U12 gewinnt Rückspiel gegen Darmstadt deutlich

Nachdem man im Hinspiel auswärts in Darmstadt noch mit 15:11 unterlegen war, konnten unsere Jungs im Heimspiel dann zeigen, was in ihnen steckt.

Zum Spiel

Im allerersten offiziellen Ligaspiel im Rüsselsheimer Hallenbad konnte unsere U12 vor großem Publikum den ersten Sieg feiern.  Dieser kam angesichts des Ergebnisses im Hinspiel und einigen Ausfällen recht unerwartet. Zudem fiel er mit einem 25:8 (5:1, 6:3, 8:1, 6:3) auch überraschend deutlich aus. Die Rüsselsheimer zeigten schöne Passkombinationen und passten gut auf. So konnten viele Pässe abgefangen werden und die Zahl der eigenen Fehlpässe verringert werden. Nachdem im Hinspiel immer wieder drei Darmstädter durch unsere Defensivreihen durchbrechen konnten, wurde für das Rückspiel taktisch umgestellt. Vom Trainer wurde angesagt, dass besagte Spieler frühzeitig gedeckt werden sollen, sodass keine Schüsse aus dem Rückraum möglich waren. Dies setzten die Jungs erfolgreich um. Zudem kam uns das kürzere Feld in Rüsselsheim (da wir nicht im Nichtschwimmerbereich spielen können) entgegen. Dass das Ergebnis so deutlich ausfiel lag aber auch daran, dass die Darmstädter Mannschaft stark dezimiert anreiste – nachdem sie im Hinspiel noch mit vollen 13 Spielern antrat, so waren es im Rückspiel nur 8. So hat man nur einen einzigen Auswechselspieler, was natürlich an den Kräften zehrt. Generell sieht man aber an den beiden Spielergebnissen, dass Jugendspiele oft schwer vorhersehbar sind.

Erfreulich ist, dass wir viele verschiedene Torschützen aufweisen können. Auch das war im Hinspiel noch anders. Das zeigt eine geschlossene Mannschaftsleistung und stimmt uns positiv für die Zukunft.


Torschützen: Noah (9), Recep (6), Luca, Eren (je 3), Stefan (2), Antoni und Damian


Als nächstes stehen am Samstag zwei Heimspiele in der Rhein-Main-Neckar-Runde gegen Leimen/Mannheim an. Die Mannschaft kennen wir noch gar nicht und lassen uns überraschen 😉

Anpfiff wird im Anschluss an die Bezirksliga der DMS unserer Schwimmer sein (ca. 17:30 Uhr), wer möchte, kann gerne vorbeischauen!

Scroll Up