Motivierter Mittwoch

Probleme und Erfolge am Morgen

Dadurch, dass ich Madlens Wecker heute morgen ausgemacht habe, da dieser schon eine Minute geklingelt hat, durfte ich mir den ganzen Tag anhören, dass sie doch wegen mir nicht wach geworden ist – I’m sorry ❤️
– Kim

Heute morgen hat die Frau an der Rezeption sich leider im Tag vertan und Helmut gesagt, der Kraftraum sei schon belegt. Deswegen sind wir in den Ergometerraum gegangen und haben unser Krafttraining durch Rudern und Fahrradfahren ersetzt.
– Toni

Robert ist eigentlich voll nett, er hat mich heute sehr motiviert.
– Anamarija

Training am Vormittag

Das Training war anstrengend, vor allem wegen der 12 *200m mit verschiedenen Tempi.
– Elisa

Heute mussten die „Kleineren“ 1500m Freistil Test schwimmen, welchen alle durchgeschwommen sind mit top Zeiten!
Mein Respekt geht an: Erea, Anamarija, Benny, Kyra, Luis und Paul
– Kim

Volleyball und Frisbee

Wir hatten heute Mittag doch noch mal gutes Wetter und sind wieder zum Beachvolleyball und Frisbeespielen rausgegangen. Dieses Mal ohne Trainer und auch ein paar Schwimmer waren etwas müde und haben lieber nur zugeschaut und die Sonne im Liegen genossen. Kim und Anamarija haben fleißig die letzten Vorbereitungen für den gemeinsamen Abend gemacht.
– Toni

Videos im Training

Auf unseren Wunsch hin haben auch wir Großen heute Nachmittag während des Schwimmtrainings Unterwasseraufnahmen gemacht und angeschaut. Obwohl immer nur kleine Gruppen für die Videos Pausen gemacht haben und der Rest parallel trainiert hat, war es gefühlt ein etwas entspannteres Training, was für alle mal ganz gut war.
– Toni

Kim trinkt und trinkt und trinkt & muss husten, husten, husten, und spuckt einfach in meine Flasche hahaha
– Madlen

Im Nachmittagstraining konnte Kim zum Glück wieder mittrainieren und war nach dem Training super lieb und hat sogar noch Madlens und meine Flossen, Bretter und Paddels weggeräumt.
– Toni

Die „Weihnachtsfeier“

Felix: „Was ist für heute Abend noch alles geplant?“
Heike: „Nach dem Abendessen gehts in die Turnhalle und dann haben die Mädels noch eine Weihnachtsfeier geplant.“

Toni später beim Abendessen: „Wir müssen noch mal schauen, wie die Wettervorhersage für heute Abend ist. Heute morgen stand ab 21 Uhr noch Regen drin. Also wir hoffen ja eigentlich auf Schnee.“

Toni schaut im Zimmer auf ihr Handy (ab 21 Uhr 17° und 40% Gewitterwahrscheinlichkeit): „Oh man, bei mir steht für später immer noch Gewitter und 40° drin.“
Kim: „Hahahahaha“

Tut uns Leid für alle, die nicht mit in Breitenbrunn sind und den ganzen Spaß mit uns verpassen.
– Toni

Köstlicher Nachtisch

Die frittierten Apfelringe mit Vanillesoße beim Abendessen waren köstlich.
– Elisa

Göttlich!!!
– Kim und Madlen

Völkerball, Nachtwanderung und Werwolf

Wir haben ein paar nette Mädels heute kennengelernt, die uns in der Turnhalle gestalkt haben. Sie haben dann auch mit uns Völkerball gespielt.
– Luis, Paul und Jakob

Wir haben heute eine Nachtwanderung gemacht. Robert hat mich die ganze Zeit erschreckt und ich habe mich zwei mal hingelegt. Ich wurde außerdem sieben mal von Wasserbomben getroffen.
– Jakob

Die Jungs hatten heute bei der Nachtwanderung mehr Angst als wir Mädels.
– Kyra

Zum Glück hat das Wetter am Abend noch lange gehalten und erst als wir alle wieder von der Nachtwanderung zurück waren fing es an zu gewittern.
– Toni

Abends haben wir wieder im Treppenhaus ganz viel Werwolf gespielt und hatten viel Spaß. Zum Glück hat sich bisher noch niemand über unsere Lautstärke beschwert.
– Toni

Anamarija und ich sind toll. Die Liebe gewinnt immer.
– Madlen

Scroll Up