Wasserball im Waldschwimmbad

Die Wasserballer des Rüsselsheimer Schwimm-Clubs haben am vergangenen Montag ihr Training bei schönstem Sonnenuntergang im Rüsselsheimer Waldschwimmbad absolviert.

Wir lassen uns das Training nicht nehmen

Durch Ausbesserungsarbeiten stand das neue Hallenbad nicht zur Verfügung. Aus diesem Grund wechselten die Wasserballer der ersten Mannschaft sowie die der Jugend U17 kurzerhand in das Waldschwimmbad.

Nutzung der alten Wasserballtore

„Dank der Möglichkeit, die alten, ausrangierten Tore aus dem alten Hallenbad an der Lache im Waldschwimmbad zu lagern, werden wir diese den Sommer über immer wieder nutzen, um auf einem großen und tiefen Feld spielen zu können“, so Wasserballwart Martin Steinborn.

Insbesondere in diesem Sommer steht das Freibad an der Lache aufgrund von Sanierungsarbeiten nicht zur Verfügung. Somit haben die Wasserballer in Rüsselsheim keine Wasserfläche im Schwimmbad zur Verfügung, die tief und lang genug ist. Dies macht es sehr schwer, sich auf die noch verbleibenden beiden Oberligaspiele gegen Wetzlar (15.06.2018) und Frankfurt (21.06.2018) vorzubereiten.

See ist ausreichend zum Trainieren

Das sporadische Training im Waldschwimmbad bietet neben den ausreichenden Wassertiefen auch eine gute Abwechslung zum Trainingsalltag im Hallenbad. Vor allem bei schönem Wetter wird diese Alternative von den Wasserballern gerne angenommen.

Die Befestigung der Tore im Waldschwimmbad stellt keinen echten Ersatz zu einem ordnungsgemäßen Spielfeld in einem Schwimmbad dar. Die selbst zusammengestellte Fixierung der Tore bietet aber dennoch die Möglichkeit für interne Trainingsspiele, wie am vergangenen Montag geschehen.

Beach-Sporttag

Gleichzeitig war das Aufspielen im Waldschwimmbad die Generalprobe für den „Beach-Sporttag am Waldschwimmbad“. Am kommenden Sonntag, 10. Juni 2018, wird von 14:00 bis 18:00 Uhr für die gesamte Familie Programm rund um das Waldschwimmbad geboten.

Hier stellen sich auch die Wasserballer des Schwimm-Clubs vor und bieten jedem die Möglichkeit in lockerer Atmosphäre in diesen tollen Sport herein zu schnuppern.

Schaut vorbei und probiert es aus

Der Rüsselsheimer Schwimm-Club bietet Wasserball für jedes Alter an! Ab 7 Jahre werden die Jüngsten in der „Schwimm- und Ballschule“ an die Sportart heran geführt. In den Jugendmannschaften U12 und U17 werden Balltechnik und Schwimmfähigkeiten stetig weitereinwickelt und bereits erste Spielerfahrung bei Jugendspielen gesammelt. Für alle ab 18 Jahren steht das Training der ersten Mannschaft offen, auch hier wird jedes Leistungsniveau gefördert und Quereinsteiger in den Wasserballsport sind willkommen.

Scroll Up