Rheinland-Pfalz-Kurzbahnmeisterschaften der Masters 2020: RSC-Masters treten in Ingelheim an

Am 18. und 19. Januar 2020 starteten 9 Masters-Schwimmer für den Rüsselsheimer SC bei den zum 31. Mal ausgetragenen „internationalen Masters“ in Ingelheim. So eine hohe Beteiligung der RSC-Masters bei einem Wettkampf gab es lange nicht mehr. Insgesamt 78 Vereine, davon 6 aus dem Ausland, beteiligten sich an den Wettbewerben und sorgten mit ihren Top-Schwimmern für ein gehobenes Niveau.

Erfolgreiche RSC-Staffeln der Masters

Gleich sechs Staffeln konnte der RSC in diesem Jahr stellen. Am Samstag schwammen in der 4 x 200 m Freistil-Mixed-Staffel Holger Combrink, Kerstin Wollbeck, Philipp Klaus und Nathalie Golla auf einen guten dritten Rang.

Über die 4 x 50m Freistil-Staffel in 02:09.71 Min. waren die Rüsselsheimer Damen Spitzenreiter und konnten sich als Sieger eine Sektflasche erschwimmen.

 

4 x 50m Freistil RSC-Damen

Die Herren mit Christian Neubert Philip Klaus, Holger Kresse und Michael Schaffar belegten silber in der 4 x 50m Freistil-Staffel.

RSC-Herren

 

Als letzten Wettkampf des Wochenendes wurde die 8 x 50m Freistil-Mixed-Staffel geschwommen. Für die RSC-Masters-Schwimmer eine Prämiere, da noch nie so viele RSC-Schwimmer bei dem Wettkampf in Ingelheim dabei waren. In der Altersklasse 360+ konnte die Mannschaft mit Michael Schaffar als Startschwimmer, Kerstin Wollbeck, Holger Combrink, Kirsten Maurer, Holger Kresse, Nathalie Golla, Philipp Klaus und Schlussschwimmerin Gaby Klein einen tollen 2. Rang erkämpfen.

4 x 200m mixed Freistil

Siegreiche RSC-Schwimmer

Für den Sieg gibt es bei diesem Wettkampf keine Medaille sondern eine Flasche Wein aus der Region zu gewinnen. Eine Weinflasche konnte Kerstin Wollbeck über 400m Lagen in einer bombastischen Zeit von 05:59.99min gewinnen. Kristen Maurer über 100m Freistil in einer tollen Zeit von 01:11.67 min. Christian Neubert durfte gleich 4 Flaschen mit nach Hause nehmen. Er siegte über 50m Brust, 50m Schmetterling, 100m Lagen und 100m Brust, welche er in fantastischen 01.15.39min zurücklegte.

Für einige Schwimmer war dieser Wettkampf der erste Wettkampf nach einer langen langen Pause. Umso größer war die Nervosität vor dem Start. Durchgeführte Dopingkontrollen zeigten nochmal auf welch hochrangiges Teilnehmerfeld bei diesem Wettkampf startet. Ein neues, elektronisches Bahnenzählgerät für lange Strecken für die 800 oder 1.500m zeigen die Innovativität der Veranstalter auf.

Alles in allem waren die Schwimmer des Rüsselsheimer Schwimm-Clubs zufrieden mit Ihrer Leistung und dem schönen Wochenende. Ein Dank an die Veranstalter, die einen super toll organisierten Wettkampf am Wochenenden auf die Beine gestellt haben. Und ganz, ganz lieben Dank an Melanie, die Ihre Zeit am Sonntag zur Verfügung gestellt hat und für die RSC-Masters gekampfrichtert hat.

Protokoll Rheinland-Pfalz-Kurzbahnmeisterschaften der Masters 2020:

Protokoll_31.int_.Masters_2020

Scroll Up