RSC-Schwimmer mit bester Mannschaftswertung beim 39. Rödermarkschwimmen

Beeindruckend motiviert starteten die Schwimmer vom Rüsselsheimer Schwimmclub der Wettkampfklassen 1 bis 3 am Wochenende beim traditionellen Rödermarkschwimmen und wurden mit einem virtuellen Medaillenregen überschüttet. Schlussfolgernd wurde damit auch der erste Platz in der Mannschaftswertung gesichert.

Schule, Studium und Schwimmen müssen nebeneinander funktionieren

Zwei Tage verbrachten die RSC-Schwimmer in Rödermark und ähnlich diszipliniert wie den Wettkämpfen, widmeten sich die Teilnehmer während der Wartezeiten auch Schule und Studium. Und so zückten viele Schwimmer während der Wettkampfpausen Bücher, Regelhefte und Matheformeln um – trotz der stets geräuschvollen Umgebung – beeindruckend konzentriert für bevorstehende Prüfungen und Tests zu lernen.

Auch gab es wieder ausreichend „Auslaufmöglichkeiten“ in Rödermark. Die angrenzende Liegewiese nebst Spielplatz sorgten für Unterhaltung und die Möglichkeit zu beweisen, dass man sich sportlich auch anderweitig orientieren könnte, sollte es mit der Schwimmkarriere nicht klappen.

Belohnung für den Rüsselsheimer Schwimmclub

„Ganz nebenbei“ bewiesen die Schützlinge von Marie-Louise Ganz, Heike Gehlhoff und Helmut Hammen, dass sich das harte Training der motivierten Trainer und Schwimmer wieder gelohnt hat und Steigerungen jederzeit möglich sind. Die Trainer sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen und freuen sich über die vielen Bestzeiten und die gute Stimmung im Team.

 

 

Und so hätte es ein wahrer Medaillenregen werden können (35 x Gold / 18 x Silber / 14 x Bronze), wenn der Veranstalter nicht entschieden hätte, die begehrten Trophäen ab Jahrgang 2007 nicht mehr auszugeben. Das ein oder andere enttäuschte Schnütchen blieb nicht aus und man blickte leicht neidisch auf die Jüngeren – auch wenn man den Erfolg natürlich von Herzen gönnte.

Zu guter letzt gab es noch eine Belohnung für alle: Stolz nahm Arthur Zeller stellvertretend für den Rüsselsheimer Schwimmclub und alle Schwimmer den 1. Preis für die Mannschaftswertung nebst Ehre und Preisgeld entgegen! Aufgrund der sehr guten Einzel-Ergebnisse wurde der Rüsselsheimer Schwimmclub im Medaillenspiegel nach dem Gastgeber die zweitbeste Mannschaft und gewann damit die Mannschaftswertung (VFS-Rödermark verzichtete als Gastgeber auf die Auszeichnungen)!

 

 

Ein starker Saisonbeginn!

 

An diesem Wochenende hatten wir wieder 10 Kampfrichtereinsätze. Wir danken allen neun Kampfrichtern für ihr Engagement!

Zu den Ergebnissen:

RSC-Ergebnisse

Protokoll

Scroll Up