RSC beim Hochtaunus-Cup in Oberursel: Weitere Qualifikationen zur Hessischen Meisterschaft

Elf RSC-Schwimmer und ihre zwei Trainer verzeichneten einen erfolgreichen Wettkampf in Oberursel beim Hochtaunus-Cup. Die Trainer freuen sich, dass fast bei jedem zweiten Start eine persönliche Bestzeit geschwommen wurde. Damit hatten sie aufgrund der schwierigen Trainingssituation im Freibad nicht wirklich gerechnet. Zudem erreichten drei weitere Schwimmer des Rüsselsheimer Schwimm-Clubs die Qualifikation zu den Hessischen Meisterschaften.

Drei weitere Qualifikationen für die Hessischen Meisterschaften konnten Alicia Keim (50m Brust), Josef Haßfeld (100m Freistil) und Luis Ackermann (100m Brust) erreichen.  Luis freute sich über seine ersten 100m Freistil unter einer Minute in 0:58,96. Nachdem er vormittags bereits die 50m Freistil in 0:26,94 so schnell wie noch nie sprintete, liebäugelte er schon mit der Minuten-Schallgrenze auf der doppelt so langen Strecke.

Luis Ackermann

Während der 5 Wochen ohne Hallenbad in Rüsselsheim konnten die tapferen Schwimmer (das Wetter gestaltete sich nicht fortwährend Freibad-tauglich) das neue 50m-Freibad-Becken testen und waren sehr froh über diese Alternative. Das neue Becken ist top, das Wasser gut temperiert.

Die Schwimmer und Trainer freuen sich auf die Nutzung des Freibads mit Umkleiden im nächsten Jahr, sind aber froh, dass nun das Hallenbad wieder geöffnet ist. In vier Wochen sind die Kreismeisterschaften in Griesheim, wieder eine Chance auf neue Bestzeiten und Qualifikationen für die Hessischen Meisterschaften im Dezember.

Hier die Ergebnisse des Rüsselsheimer Schwimm-Clubs:

Protokoll Hochtaunus-Cup Oberursel

Protokoll_Veranstaltung

RSC-Ergebnisse

2019-10-20-Oberursel

Scroll Up